Mentoren Speeddating 2022

by Ideentriebwerk & aaia

Als Gründer:in ist es immer gut, wenn man Expert:innen um Rat fragen kann. Direkt auf der Gründermesse erhältst du mit etwas Glück die Möglichkeit zu einem Speeddating der etwas anderen Art: In Kooperation des Ideentriebwerks mit der Austrian Angels Investors Association (aaia) stehen dir erfolgreiche Investoren der aaia-Community als Junggründer:in mit Antworten und Tipps zur Seite.

 

Dabei begegnest du insgesamt  4 Mentor:innen im Speeddating-Format: Erzähle von deinen Vorhaben, hole dir Tipps von Personen, die einmal genau dort waren, wo du gerade stehst, oder Experten auf ihrem Fachgebiet sind und erhalte wertvolles Feedback.

 

26.03.2022 @ Gründermesse 2022

Was erwartet dich BEIM Mentoren Speed-Dating?

AUTHENTISCHE GESPRÄCHSPARTNER

Unterhalte dich mit Personen, die schon an derselben Stelle waren wie du. Unsere Mentor:innen sind selbst Gründer:innen oder Selbstständige und wissen, wie sich der Sprung ins kalte Wasser anfühlt.

OBJEKTIVES FEEDBACK

Oma, Mama und Tante gefällt deine Geschäftsidee? Toll! Aber wie sieht es aus, wenn du Branchen-Expert:innen davon erzählst? Hier erhältst du wertvolles und ehrliches Feedback zu deinem Gründungsvorhaben.

NEUE PERSPEKTIVEN

Im Gespräch mit Anderen eröffnen sich oftmals neue Perspektiven. Die Mentor:innen können dir womöglich neue Sichtweisen auf deine Problemlösung oder Hürden, vor denen du derzeit stehst, bieten.

So funktioniert das Mentoren Speed-Dating auf der Gründermesse

  • Die Mentor:innen widmen sich insgesamt 8 unterschiedlichen Gründer:innen im „Speeddating“-Format. (In 2 Sessions treffen je 4 Mentor:innen auf 4 Gründer:innen)
  • Als Gründer:in hast du 20 Minuten Zeit, dich mit den Mentor:innen zu unterhalten. Nach Ablauf der 20 Minuten, wechselst du zum nächsten Tisch, und erhältst nochmals 20 Minuten Zeit, um dich mit dem nächsten Mentor / der nächsten Mentorin auszutauschen. Nach weiteren 20 Minuten geht es wieder weiter…

WANN FINDET DAS MENTOREN-SPEEDDATING STATT?

Es wird im Rahmen der Gründermesse zwei Sessions mit unterschiedlichem Mentoren-Setting geben. Als Gründer:in nimmst du je an einer dieser beiden Sessions teil, sprichst jedoch mit allen vier Mentor:innen dieser Session.

 

  • Session 1:  26. März 2022, Start 13:00 
  • Session 2:  26. März 2022, Start 15:00

wie kann ich teilnehmen?

Die Plätze für das Mentoren Speed-Dating 2022 sind auch heuer wieder stark begrenzt. Aufgrund der hohen Nachfrage werden die acht Plätze für Gründer:innen verlost. Bitte registriere dich bis einschließlich 15.03.2022 in nachfolgendem Formular, um an der Ticketverlosung teilzunehmen. Die Gewinner:innen werden von uns rechtzeitig per E-Mail benachrichtigt.

wer sind die mentor:innen?

SESSION 1: 26.03.2022, 13:00
WhatsApp Image 2022-02-15 at 14.48.30

Julian Kainz

Julian Kainz hat 2015 Moshbit gegründet und Projekte wie block42 und Studo aufgebaut und darin investiert. Er interessiert sich für teamorientierte Unternehmen mit Fokus auf Blockchain, HR und B2C-Produkten.

Mario-Fraiss

Mario Fraiß

Mario Fraiß beschäftigt sich seit rund 20 Jahren mit den Bereichen Informatik, IT und damit verbundenen Themen. Zudem ist er Unternehmer & Networker und nebenberuflich Speaker, Trainer und Autor. Mit dem von ihm mitgegründeten Unternehmen FRAISS IT realisiert er internationale IT- und Softwareprojekte und unterstützt Organisationen. Als Mentor bringt er sein Know-how primär in den Bereichen IT- und Digital-Strategie, der Umsetzung von digitalen Produkten und Services sowie im Kontext digitaler Geschäftsmodelle ein und hilft mit seinem sehr großen Netzwerk.

DSC04906

Karin Kreutzer

Karin Kreutzer ist Gründerin und Geschäftsführerin der AUBMES Invest GmbH. Seit 2015 ist sie in der Startup-Szene als Investorin, Business Angelina, Kolumnistin, Sparringpartnerin und Jurymitglied sowie über 25 Jahre im Kommunikationsmanagement (PR, Werbung, Coaching) tätig. Seit Sommer 2021 ist sie im Vorstand der aaia.

WhatsApp Image 2022-03-25 at 16.21.03

Tino Kopanakis

Der seit den 1990er Jahren im CD/Vinyl-Vertrieb erfogreiche Unternehmer hat schon Ende des selben Jahrzehnts den eCommerce in den USA kennengelernt und in die Steiermark geholt. Seit dem wurden einige Unternehmen gegründet und mitaufgebaut (Inandout Distribution, Takt Direct, Union Trading, I-DI...) und kamen in den letzten Jahren auch Start-ups wie WeShip oder Conversory dazu.

SESSION 2: 26.03.2022, 15:00
002 Credit_Otmar Winterleitner

Stefan Ponsold

Stefan Ponsold bringt eine Leidenschaft für Startups im Bereich eCommerce, Hardware, IoT und Health-Tech mit. Neben den Herausforderungen als Gründer des Unternehmens SunnyBAG schloss Ponsold mit dem Master of Arts in Business für Innovationsmanagement ab. Er kann bereits erfolgreiche Finanzierungsrunden bei VCs, Corporates und „Die Höhle der Löwen“ sowie 5 Startup-Beteiligungen (2 Exits) vorweisen.

Mario-Fraiss

Mario Fraiß

Mario Fraiß beschäftigt sich seit rund 20 Jahren mit den Bereichen Informatik, IT und damit verbundenen Themen. Zudem ist er Unternehmer & Networker und nebenberuflich Speaker, Trainer und Autor. Mit dem von ihm mitgegründeten Unternehmen FRAISS IT realisiert er internationale IT- und Softwareprojekte und unterstützt Organisationen. Als Mentor bringt er sein Know-how primär in den Bereichen IT- und Digital-Strategie, der Umsetzung von digitalen Produkten und Services sowie im Kontext digitaler Geschäftsmodelle ein und hilft mit seinem sehr großen Netzwerk.

DSC05063

Christiane Holzinger

Christiane Holzinger ist diplomierte Steuerberaterin und seit 2011 Geschäftsführerin der Klagenfurter und Wiener Steuerberatungskanzlei 360° Business Planner GmbH. Außerdem ist sie Mitbegründerin und Geschäftsführerin des 2015 gestarteten Startup-Unternehmens StartUpStars GmbH. StartUpStars unterstützt Visionäre, Gründer und Game Changer bei der Positionierung und dem Markteintritt ihrer Ideen. Christiane ist seit Jänner 2019 Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft Österreich. Sie vertritt damit die Anliegen von Jungunternehmern in ganz Österreich. Seit Sommer 2021 ist sie auch im Vorstand der aaia.

Foto Michael Taschner

Michael Taschner

Michaels Background ist ein technischer, da er einige Jahre in der Software Entwicklung tätig war. Zudem studierte er Wirtschaft mit Schwerpunkt auf Finance. 2018 gründete er gemeinsam mit weiteren Partnern die block42 Blockchain Company. Sein Fokus dabei liegt auf dem Investmentbereich, eine Art Krypto Investmentklub, mit welchem sie erfolgreich Ende 2021 einen Exit hatten. Seit 2022 arbeitet er nun an einer neuen Krypto Investmentfirma mit dem Namen “Green Panther Research”, welche ihren Headquarter in Singapur hat.

Über die Gründermesse

Auf der Gründermesse haben Interessierte die Gelegenheit, essenzielle Hilfestellungen und Informationen von Profis für einen erfolgreichen Start ins Unternehmertum zu bekommen.

Der Besuch der Kongressmesse und die Teilnahme an der Gründertagung sowie dem spannenden Workshop- und Vortragsprogramm ist mit einer gültigen Besucherregistrierung für Gründer:innen und Jungunternehmer:innen kostenlos!

Weitere Informationen und die Registrierung für die Gründermesse am 26. März 2022 findest du hier: www.gruendermessegraz.at