Graz feiert 5 Jahre Erfolgsformat Startup Spritzer

IdeenTriebwerk Graz veranstaltete Jubiläums-Ausgabe des Pitching- und Networking-Event “Startup Spritzer” im Schubertkino. Ein neues Eventformat ist bereits in Planung.

Graz / 25. Jänner 2020: Jeden dritten Donnerstag im Monat trifft sich die Grazer Gründer-Community zum gemütlichen Networking beim “Startup Spritzer” des IdeenTriebwerk. Kaum ein anderes Event-Format hat die Startup-Szene in Graz so geformt, wie dieses. Bereits vor 5 Jahren lud das Gründungsteam des ehrenamtlichen Vereins IdeenTriebwerk zum ersten Startup Spritzer.

“Den Startup Spritzer haben wir erstmals im Jänner 2015 im Coworking-Space Spacelend veranstaltet – und das mit 45 Teilnehmern. Schon diese Anzahl war für uns toll. Beim fünften Anlauf waren es dann auf einmal 100 Leute, die regelmäßig gekommen sind. Heute kommen je nach Auflage sogar zwischen 200 und 500 Besucher”, erklärt Gründungsmitglied Werner Sammer.

Pitching, Startups, Networking – ein Erfolgsrezept

Als das IdeenTriebwerk 2012 von vier Grazer Studierenden gegründet wurde, war der Begriff “Startup” noch nicht in aller Munde. Das Gründungsteam des Vereins, wollte ein Event schaffen, das unterschiedliche Player der Startup-Szene miteinander vernetzt. So entstand zunächst eine Art Stammtisch. Bald jedoch wurde das heutige Startup Spritzer-Format kreiert: Bei jedem Startup Spritzer präsentieren sich sowohl junge Startups, als auch etablierte Unternehmen und Organisationen aus dem Startup-Ecosystem. Nicht zu vergessen ist dabei aber das Networking nach den Präsentationen. Bei gratis Getränken (der Renner: Weißer Spritzer – daher der Name) und Snacks können Gründer und Gründerinnen, sowie Interessierte sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen.

Großes Kino bei der Jubiläumsausgabe

5 Jahre nach der ersten Ausgabe, hat sich der Startup Spritzer des IdeenTriebwerk als Fixpunkt der Grazer Gründerszene etabliert. Das wurde mit 230 Gästen in einer besonderen Location, dem kultigen Schubertkino in der Grazer Innenstadt, gefeiert.

“Wir durften dieses Event-Format bereits an einigen aufregenden Orten in Graz veranstalten”, beginnt Julia Leitinger – Präsidentin des IdeenTriebwerk, ihre Begrüßung, “egal ob Grazer Murinsel, im großen Europasaal der WKO, über den Dächern von Graz oder beim legendären 50. Startup Spritzer im Dom im Berg – nicht nur die Pitches, sondern auch die Locations wurden immer spannender. Aber im Kino waren wir bisher noch nie. Das ist eine passende Premiere!

Von Israel nach Graz: Eveline Steinberger-Kern eröffnete den 63. Startup Spritzer mit einer Keynote

Gründerin und Unternehmerin Eveline Steinberger-Kern eröffnete den 63. Startup Spritzer mit einer inspirierenden Keynote. Sie berichtete auf der Bühne von ihrer Zeit als Gründerin in Tel Aviv. Mit The Blue Minds Company widmet sie sich den Themen globale Energiewende, Entwicklung von Geschäftsmodellen auf Basis der Digitalisierung und Investitionen in Startups. In ihrer Präsentation sprach sie sich dafür aus, dass sich vor allem mehr Frauen den Sprung in die Selbstständigkeit zutrauen sollten. “Es ist immer der richtige oder falsche Zeitpunkt”, erklärte sie dem Grazer Publikum zum Thema Gründungszeitpunkt.

Eine Bühne für Grazer Startups

Zentraler Programmpunkt jeder “Startup Spritzer”-Ausgabe sind die Startup Pitches. Auch in der Jubiläumsausgabe konnten sich wieder drei junge Unternehmen auf der Bühne vorstellen. Jedes der Startups bekam dafür 4 Minuten Zeit, um das Businesskonzept, die Gründungsgeschichte und einen “Call to Action” vorzutragen. Das Publikum gab danach Feedback und stellte interessierte aber auch kritische Fragen.

Pilot für neues Event-Format in Planung

Das IdeenTriebwerk ist bereits Host einiger erfolgreicher Eventformate. Nun will der ehrenamtliche Verein das Veranstaltungsportfolio um ein neues Format erweitern: Der “Pitchday” vereint Mentoren mit Startups. Dieses Event richtet sich vorwiegend an Startups in der Ideenphase, welche sich erstes Feedback zur Gründungsidee einholen möchten. “Wenn du kurz vor der Gründung stehst, möchtest du dein Konzept schon mal von anderen verifizieren. Aber wer kann dir wirklich guten Rat geben? Damit du nicht nur Freuden und Familie davon erzählen, wollen wir den Pitchday mit Mentoren-Speeddating ins Leben rufen”, so Leitinger. Beim Pitchday präsentieren sich die potenziellen Gründern und Gründerinnen vor einem Expertengremium, danach erhalten sie wertvolle Rückmeldungen im “Mentoren-Speeddating”.

Weitere Informationen und einen Link zur unverbindlichen Voranmeldung zum Pitch Day 2020 findest du unter https://www.ideentriebwerk.com/pitchday/

Bei Fragen oder für weitere Informationen wende dich bitte an:

Silke Glauninger
Head of Marketing
+43 677 628 673 33
[email protected]

Über das Ideentriebwerk Graz

Das Ideentriebwerk ist ein studentischer Verein aus Graz, der es sich zum Ziel gesetzt hat, die Gründerszene in der Steiermark zu fördern und nachhaltig zu formen. Der Verein, der 2012 gegründet wurde, besteht aus rund 25 Mitgliedern, die Studenten, Berufstätige oder sogar selbst Gründer sind und sich alle ehrenamtlich im Verein engagieren. Es steckt sehr viel Leidenschaft hinter der Arbeit, was mit einem ständigen Wachsen des Vereins und der steirischen Gründerszene belohnt wird. Seit der Gründung vor acht Jahren konnte das Ideentriebwerk bereits über 238 Startups eine Bühne bieten.

Unsere Eventformate

Das Ideentriebwerk ist bereits Host einiger erfolgreicher Eventformate – das beliebteste davon: der monatlich stattfindende Startup Spritzer. An wechselnden Locations werden grandiose Geschäftsideen von Startups vor Publikum gepitcht, Erfolge gefeiert und Startup-Erfahrungen ausgetauscht. In gemütlicher Atmosphäre wird ohne Barriere genetworkt. Ein Fixpunkt im Kalender jedes und jeder Gründungsinteressierten in Graz.

Einmal im Jahr findet zudem unser Startup Playground statt, bei dem ausgewählte Startups in der Gründungsphase die Möglichkeit haben, ein Wochenende lang gemeinsam mit Experten und Mentoren aus der Wirtschaft an ihrer Idee zu feilen.



Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn